Anmeldung zum Erstgespräch

Bitte melden Sie sich zu den telefonischen Sprechzeiten im kipz®,

dann wird das Erstgespräch individuell geplant und der Termin freigehalten.

 

Gerade deshalb bitten wir, den persönlichen Ersttermin bis spätestens 1 Woche vorher telefonisch, per Fax oder per E-Mail zu bestätigen, sowie die Behandlungsvereinbarung und die Schweigepflichtsentbindung zu downloaden (per Klick auf das Bild), auszudrucken und ausgefüllt und unterschrieben dem kipz® zukommen zu lassen.

Behandlungsvereinbarung  

Schweigepflichtsentbindung


Zudem bringe/bringen Sie zum Erstgespräch bitte Folgendes mit:

Elternfragebogen

Gesundheitskarte

ggf. Vorbefunde

U-Heft

Zeugnisse


per Mausklick Download

Im Erstgespräch ist es wichtig, dass Du von den sorgeberechtigten Eltern oder von den Bevollmächtigten begleitet wirst, da wir auch Formalitäten ausfüllen müssen. Bitte gib uns Bescheid, wenn Du im Erstgespräch alleine mit den ÄrztInnen oder Therapeutinnen reden möchtest, z. B. weil Dir etwas auf der Seele brennt, was Du erstmal alleine besprechen möchtest. Dennoch haben wir auch einige Fragen, die Du wohlmöglich nicht beantworten kannst (z.B. die eigene frühkindliche Entwicklung). Dann ist es manchmal sinnvoll, wenn wir getrennt Gespräche führen.

Nach dem ersten Gespräch erfolgt ggf. eine körperlich-neurologische Untersuchung MEHR und es werden weitere Termine u.a. zur testpsychologischen Untersuchung MEHR vereinbart.